Tradition und Moderne:
Hotel zur Gred in Freising gestern und heute


Das alteingesessene Hotel zur Gred in der Freisinger Altstadt blickt auf eine lange Tradition zurück: Bereits seit dem 16. Jahrhundert ist das Haus als Hotel in der Bahnhofstraße 8 ansässig.

Stefan Juric leitet als Inhaber das Freisinger Hotel seit nunmehr 32 Jahren. Damit ist er der dritte Wirt innerhalb von 100 Jahren.

Wir vom Hotel Gred legen seit jeher großen Wert auf eine gemütliche, familienfreundliche Atmosphäre und einen besonders zuvorkommenden Umgang mit unseren Gästen. Unser wichtigstes Anliegen ist, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und eine schöne und erholsame Zeit bei uns verbringen.


Gemütliches Hotel, ausgezeichnete Gaststube: Unser Freisinger Team macht Ihren Aufenthalt zu etwas Besonderem

Ob in unseren gemütlichen Hotelzimmern, im traditionellen Restaurant oder dem Konferenzraum: Das Hotel von Gred in Freising bietet Ihnen für jeden Anlass den richtigen Rahmen.

Darüber hinaus vermieten wir auch Räume für Veranstaltungen und Feste für bis zu 30 Personen.

Das bestens eingespielte Team unseres Hotels in Freising besteht aus sympathischen Spezialisten ihres Fachs. Für unsere Hotelgäste sind sie diskrete und gewissenhafte Helfer, die Ihnen einen herzlichen Empfang bereiten und Ihnen ein paar erholsame und gemütliche Tage bescheren. Unsere Restaurantmitarbeiter sind bestens ausgebildete Köche, Küchenassistenten und Restaurantfachleute, die jeden Tag mit Vergnügen neue Köstlichkeiten für unsere Gäste zaubern. Auf der Speisekarte stehen sowohl typisch bayrische als auch ausgefallene internationale Spezialitäten.